Haftbefehl auer Vollzug gesetzt

Im Fall des an Himmelfahrt niedergeschlagenen Inders wurde ein 23-jhriger Tatverdchtiger am Mittwoch aus der Untersuchungshaft entlassen. Laut dem zustndigen Oberstaatsanwalt Hans-Christian Pick wurde der Haftbefehl gegen Meldeauflagen auer Vollzug gesetzt. Es bestnde keine Fluchtgefahr, da der Mann einen festen Wohnsitz, Arbeit und soziale Bindungen habe.

Gelesen auf news.yaohoo.com